Jazztage Dresden – Sommer-Open Air

Buena Vista-Feeling – Musik, Kulinarik und kubanische Lebensart! Mit CLASSIC MEETS CUBA, HABANA TRADICIONAL und Olvido‘s Latin Funk steht kubanische Musik auf Weltklasse-Niveau auf der Bühne – im Spannungsfeld zwischen „Buena Vista Social Club“, präsentiert von der „Grande Dame del Son“, Yaqueline Castellanos und vielfältigen aktuellen Weiterentwicklungen, u. a. mit den „Meistern des Classical Crossover“ Klazz Brothers & Cuba Percussion.

Quelle / Foto: @MirkoJoergKellner
Quelle / Foto: @MirkoJoergKellner

Kulinarische und weitere kulturelle Vielfalt der Zuckerinsel Kuba machen landestypische Köstlichkeiten und Spezialitäten erlebbar – Mojito, Guavensaft und guter alter Rum dürfen ebensowenig fehlen, wie Zigarren (vor Ort gedreht!), Oldtimer, Spiele, Tänzer und eine Ausstellung kubanischer Künstler.

Open Air – Sommerfest
Die sonnenverwöhnte Zuckerinsel in der Karibik wird 2014 nach Hellerau geholt zum traditionellen Sommerfest von „Hellerau meets Internationals“ – in diesem Jahr in Kooperation mit den Jazztagen
Dresden, die die gesamte Bandbreite kubanischer Musik mit ihrer lebendigen Rhythmik und Stilen wie Salsa, Bolero, Merengue, Cha Cha in den Mittelpunkt stellen.

Beliebteste Künstlerin Kubas, die Meister des Classical Crossover & …
Die musikalische Bandbreite reicht von traditioneller kubanischer Musik über funkige Weiterentwicklungen bis hin zu Verschmelzung kubanischer Musik mit der klassischen europäischen Musiktradition. Das preisgekrönte Crossover Ensemble Klazz Brothers & Cuba Percussion verwandelt Klassiker der Musikgeschichte in kubanischem Klanggewand zu neuer Lebendigkeit – mit geistreich-pfiffigen Arrangements hinein in die Welt der Leidenschaft und ansteckender kubanischer Lebensfreude.
Buena Vista Feeling pur gibt es mit „Habana Tradicional“. Die Sängerin Yaqueline Castellanos trat mit den Größen des Buena Vista Social Clubs auf – und war nur deshalb nicht im gleichnamigen Film zu sehen, da sie kurz zuvor aus Kuba ausgewandert war. Mit ihrem Nummer 1 Hit in Amerika “Como me ha insultado” kam ihr internationaler Durchbruch. In Kuba selbst wurde sie 1995 noch als “Artista más popular de Cuba” (populärste Künstlerin Kubas) ausgezeichnet. Begleitet von Cuba Percussion & Friends traditionell mit Bongos, Congas, Guitar three und Bass kommen die Originale wie “Chan Chan”, “Besame mucho”, “Lagrimas Negras” u.a. besonders authentisch zu Gehör. Gemeinsam mit der neuen kubanischen Diva „Olvido Ruiz“ entsteht außerdem in Olvido’s Latin-Funk ein Gipfeltreffen auf ganz neuem Gebiet. Das Ergebnis ist so faszinierend wie tanzbar: Latin-Funk der besonderen Art entsteht mit Olvidos Power-Stimme, die selbst Rock-Röhren in nichts nachsteht, und doch jedem Werk und Stil seine eigene und unverwechselbare Klasse gibt: Latin-Funk-Party at it’s best!
Lateinamerikanische Musik „made in Dresden“ darf auch hier nicht fehlen – so präsentiert mit Tumba-ito DAS Latin-Ensemble Dresdens seine Musik, die original kubanische Klassiker in den Landessprachen spanisch und portugiesisch ebenso wie Eigenkompositionen im kubanischen Stil präsentieren.

Kubanisches Flair und Temperament
Ein Abend für alle Sinne auf der Zuckerinsel Kuba mit kulinarischen Köstlichkeiten, Mojito und gutem altem Rum, original kubanischem Zigarrendreher, Kunst und beliebten kubanischen Spielen, Oldtimer und der musikalischen Bandbreite, die beispielhaft für die Jazztage Dresden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.