Schlagwort-Archive: soundcolours

Blank & Jones – Milchbar Vol. 9

MILCHBAR // Seaside Season 9

„My Island“ – der erste Song der neuen MILCHBAR Sammlung sagt eigentlich schon alles: Blank & Jones lieben Norderney. Es ist jedes Jahr wieder eine ihrer schönsten Aufgaben, der wunderbaren Milchbar auf der Insel den Soundtrack für die neue Saison zu entwerfen. Dieser Moment, wenn man endlich wieder angekommen Blank & Jones – Milchbar Vol. 9 weiterlesen

Blank & Jones „#WhatWeDoAtNight“

Blank & Jones überraschen nach acht Jahren mit einem neuen Electronica-Album, das Clubfeelings versprüht. Über Nacht veröffentlichten sie zu Jahresanfang den Titelsong „#WhatWeDoAtNight“. Piet und Jaspa beschreiben den Sound als „Adult Electronica“, was den Nagel auch auf den Kopf trifft. Sie verzichten komplett auf Vocals und erfinden sich ein weiteres mal neu. Blank & Jones „#WhatWeDoAtNight“ weiterlesen

IN DA MIX (Super Deluxe Edition)

Blank & Jones – In Da Mix (Super Deluxe Edition) | [ 3-CD Box ]

1999 schufen Blank & Jones mit ihrem Debut-Album „In Da Mix“ einen richtungsweisenden Klassiker im Bereich der elektronischen Musik. Gemeinsam mit Künstlern wie Tiesto, Paul Oakenfold und Ferry Corsten prägten und definierten sie das Genre Trance entscheidend mit. Wobei Blank & Jones lange vor ihren Kollegen IN DA MIX (Super Deluxe Edition) weiterlesen

MILCHBAR // Seaside Season 7

Blank & Jones feiern ihre siebte Saison in der Milchbar auf Norderney. Wobei der Begriff Saison eigentlich irreführend ist. Denn die Milchbar und die ganze Insel Norderney sind 12 Monate im Jahr an 365 Tagen der Ort, an dem man die Seele baumeln lässt, die Ferien entspannt genießt! Der Moment, in dem man auf die Fähre steigt, sich den friesischen Wind um die Ohren blasen lässt, verliert einfach nie an Wirkung. Man kommt schon entspannt auf MILCHBAR // Seaside Season 7 weiterlesen

BLANK & JONES „RELAX – jazzed 2“ by Marcus Loeber

Blank & Jones überraschten 2012 gemeinsam mit Julian & Roman Wasserfuhr nicht nur ihre Fans, sondern auch die Jazz-Gemeinde mit einem wunderschönen Jazz-Album. Die „RELAX – jazzed 1“ heimste nicht nur überwältigende Kritiken bei Fans und Presse ein, sondern konnte binnen Jahresfrist mit einem JAZZ GOLD AWARD veredelt werden.

Rechtzeitig zur stillen Jahreszeit, in der man am liebsten vor dem Kamin oder gemütlich auf dem Sofa sitzt, präsentieren uns Blank & Jones nun auf „RELAX – jazzed 2“ ein atemberaubendes Solo-Piano-Album. Für die Umsetzung konnte Marcus Loeber gewonnen werden, der seit Jahren in Insider-Kreisen größtes Ansehen für seine gefühlvollen Klavier-Alben genießt, aber auch der breiten Masse durch seine vielfältigen Aktivitäten im Bereich der Film- und Werbemusik ein Begriff ist (aktueller Werbespot z. Bsp. „Hohes C“). Seine Auftraggeber reichen von Audi, Nike, Porsche bis zum Spiegel, ZDF und RTL.

Quelle / Foto: soundcolours
Quelle / Foto: soundcolours

Das Experiment, das hier gemeinsam umgesetzt wurde, hat das wohl intimste Album des Jahres hervorgebracht. Blank & Jones Klassiker wie „Beyond Time“ oder „After Love“ stehen neben neuen Kompositionen wie „Sunny Side Up“ oder „Feel Good“ und verursachen unmittelbare Gänsehaut durch die Magie und Schönheit, die die „jazzed“ Interpretationen versprühen.

Jeder, der von Ludovico Einaudi oder Chilly Gonzales begeistert ist, wird von diesem Album in den Bann gezogen werden.

Quelle / Foto: soundcolours
Quelle / Foto: soundcolours

JAZZ GOLD AWARD
Am 24.09.13 bekamen Blank & Jones gemeinsam mit den beiden Jazz-Musikern Julian & Roman Wasserfuhr den Jazz Gold Award vom Bundesverband Musikindustrie (IFPI) für ihr Werk „RELAX – jazzed 1″ in Köln verliehen.

Quelle / Foto: idee deluxe
Quelle / Foto: idee deluxe

Blank & Jones „RELAX Edition 8“

Nachdem im letzten Jahr das 10jährige Jubiläum der RELAX Album-Serie mit einer „Best of…“ gebührend gefeiert wurde, erscheint am 29.08.14 nun endlich das sehnsüchtig erwartete neue Studio Album „RELAX Edition 8“ von Blank & Jones.

Quelle / Foto: soundcolours
Quelle / Foto: soundcolours

Um keine Routine aufkommen zu lassen, entschieden sich Piet Blank, Jaspa Jones und Andy Kaufhold, erstmalig seit dem Blank & Jones „RELAX Edition 8“ weiterlesen